>
Naviagation Ausbildung und Pruefungen Böker! Die Fahrschule in Leonberg, Höfingen, Ditzingen und Weissach

Das richtige Verhalten in einem Tunnel - zum BASt Video
(Bundesanstalt für Strassenwesen)

die besondere Verkehrszeichenkunde:
let's talk about sex
Navigation Uebersicht Böker! Die Fahrschule in Leonberg, Höfingen, Ditzingen, Warmbronn und Weissach

Zeit:
Uhrzeit online
Datum:
15. 11. 2018

 

Verkehrszeichen

Gefahrenzeichen - Vorschriftzeichen - Richtzeichen - Zusatzzeichen


Gefahrenzeichen

(1) Gefahrzeichen mahnen, sich auf die angekündigte Gefahr einzurichten.

(2) Außerhalb geschlossener Ortschaften stehen sie im allgemeinen 150 bis 250 m vor den Gefahrstellen. Ist die Entfernung erheblich geringer, so kann sie auf einem Zusatzschild angegeben sein, wie

(3) Innerhalb geschlossener Ortschaften stehen sie im allgemeinen kurz vor der Gefahrstelle.
(4) Ein Zusatzschild wie
kann die Länge der Gefahrstrecke angeben.

(5) Steht ein Gefahrzeichen vor einer Einmündung, so weist auf einem Zusatzschild ein schwarzer Pfeil in die Richtung der Gefahrstelle, falls diese in der anderen Straße liegt.


102
Kreuzung oder Einmündung mit Vorfahrt von rechts


103-10
Kurve (links)

103-20
Kurve (rechts) 

101
Gefahrenstelle

105-10
Doppelkurve (zunächst links)

105-20
Doppelkurve (zunächst rechts)

108
Gefälle

110
Steigung

112
Unebene Fahrbahn

113
Schnee- oder Eisglätte

114
Schleudergefahr bei Nässe oder Schmutz

115-10 /-20
Steinschlag von rechts

116
Splitt, Schotter

117-10 /-20
Seitenwind von links

120
Verengte Fahrbahn

121-10
Einseitig (rechts) verengte Fahrbahn 

121-20
Einseitig (links) verengte Fahrbahn

123
Baustelle 

124
Stau

125
Gegenverkehr

128
Bewegliche Brücke 

129
Ufer

131
Lichtzeichenanlage

133-10 / -20
Fußgänger von rechts / von links

134-10 / -20
Fußgängerüberweg von rechts / von links

136-10 / -20
Kinder von rechts / von links 

138-10 / -20
Radfahrer kreuzen von rechts / von links

140
Viehtrieb, Tiere

142
Wildwechsel

144
Flugbetrieb

145
Kraftomnibus

150
Bahnübergang mit Schranken oder Halbschranken

151
unbeschrankter Bahnübergang
153 oder 157-20
dreistreifige Bake (links) vor beschranktem Bahnübergang, 240 Meter vor dem Bahnübergang
156 oder 157-10
dreistreifige Bake (rechts) vor unbeschranktem Bahnübergang, 240 Meter vor dem Bahnübergang
159
zweistreifige Bake (links)160 Meter vor dem Bahnübergang
160
zweistreifige Bake (rechts)160 Meter vor dem Bahnübergang 
161
einstreifige Bake (links)80 Meter vor dem Bahnübergang
162
einstreifige Bake (rechts)80 Meter vor dem Bahnübergang


 

 

     

Gefahrenzeichen - Vorschriftzeichen - Richtzeichen - Zusatzzeichen


Vorschriftszeichen

(1) Auch Schilder oder weiße Markierungen auf der Straßenoberfläche enthalten

Gebote und Verbote.

(2) Schilder stehen regelmäßig rechts. Gelten sie nur für einzelne

markierte Fahrstreifen (Zeichen 295, 296 oder 340), so sind sie in der Regel darüber angebracht. Die Schilder stehen im allgemeinen dort, wo oder von wo an die

Anordnungen zu befolgen sind. Sonst ist, soweit nötig, die Entfernung zu

diesen Stellen auf einem Zusatzschild (§ 40 Abs. 2) angegeben.
Andere Zusatzschilder enthalten nur allgemeine Beschränkungen

der Gebote oder Verbote oder allgemeine Ausnahmen von ihnen.
Besondere Zusatzschilder können etwas anderes bestimmen

(zu Zeichen 237, 250, 283, 286, 290 und hinter Zeichen 277)


201
Andreaskreuz
dem Schienenverkehr Vorrang gewähren


205
Vorfahrt gewähren!

206
Halt! Vorfahrt gewähren!

208
Dem Gegenverkehr Vorrang gewähren!

209
Rechts

211
Hier rechts 

214
Geradeaus und rechts

215
Kreisverkehr 

220
Einbahnstraße 

222
Rechts vorbei

223.1-50
Seitenstreifen befahren (3+1 Fahrstreifen) 

223.1
Seitenstreifen
befahren 

223.2-50
Seitenstreifen nicht mehr befahren (3+1 Fahrstreifen) 

223.3-50
Seitenstreifen
räumen (3+1 Fahrstreifen)

224
Straßenbahnen
oder Linienbusse 

229
Taxenstand

237
(Sonderweg für) Radfahrer 

238
(Sonderweg für) Reiter

239
Fußgänger

240
gemeinsamer Fuß-
und Radweg

241
getrennter Rad- und Fußweg 

242
Beginn eines Fußgängerbereichs 

243
Ende eines Fußgängerbereichs

244
(Beginn einer) Fahrradstraße 

244a
Ende einer Fahrradstraße 

245
Linienomnibusse

250
Verbot für Fahrzeuge aller Art 

251
Verbot für Kraftwagen und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge 

253
Verbot für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t, einschließlich ihrer Anhänger und Zugmaschinen, ausgenommen Personenkraftwagen und Kraftomnibusse

254
Verbot für Radfahrer

255
Verbot für Krafträder, auch mit Beiwagen, Kleinkrafträder und Mofas

256
Verbot für Mofas

258
Verbot für Reiter

259
Verbot für Fußgänger

260
Verbot für Krafträder, auch mit Beiwagen, Kleinkrafträder und Mofas sowie für Kraftwagen und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge 

261
Verbot für kennzeichnungs-
pflichtige
Kraftfahrzeuge mit gefährlichen Gütern


262
Verbot für Fahrzeuge über angegebenes tatsächliches Gewicht

263
Verbot für Fahrzeuge über angegebene tatsächliche Achslast

264
Verbot für Fahrzeuge über angegebene Breite

265
Verbot für Fahrzeuge Über angegebene Höhe 

266
Verbot für Fahrzeuge über angegebene Länge

267
Verbot der Einfahrt

268
Schneeketten sind vorgeschrieben 

269
Verbot für Fahrzeuge
mit wasser-
gefährdender Ladung 

270
(Verkehrs)Verbot bei Smog oder zur Verminderung schädlicher Luftverunreinigungen (veraltet)

270
Beginn Umweltzone (Fahrverbot für PKW bestimmter Schadstoffgruppen)

270
Ende Umweltzone (Fahrverbot für PKW bestimmter Schadstoffgruppen) 

272
Wendeverbot


273
Verbot des Fahrens ohne

Mindestabstand


274
Zulässige Höchst-
geschwindigkeit


274.1
Beginn der Zone mit zulässiger Höchst

geschwindigkeit


274.2
Ende der Zone mit zulässiger Höchst

geschwindigkeit


276
Ü berholverbot für Kraftfahrzeuge aller Art

277
Ü berholverbot für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t, einschließlich ihrer Anhänger, und von Zugmaschinen, ausgenommen Personenkraftwagen und Kraftomnibusse 

278
Ende der zulässigen Höchst-
geschwindigkeit

275
Vorgeschriebene Mindest-
geschwindigkeit

279
Ende der vorgeschriebenen Mindest-

geschwindigkeit


280
Ende des überholverbots für Kraftfahrzeuge aller Art

281
Ende des überholverbots für Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t, einschließlich ihrer Anhänger, und von Zugmaschinen, ausgenommen Personenkraftwagen und Kraftomnibusse 

282
Ende sämtlicher Streckenverbote

283
Haltverbot

286
Eingeschränktes Haltverbot

290
eingeschränktes Haltverbot für eine Zone 

291
Parkscheibe 


292
Ende eines eingeschränkten Haltverbotes

für eine Zone


293
Fußgänger

überweg


294
Haltelinie 


295
Fahrstreifen-

und Fahrbahn

begrenzung


296
Einseitige Fahrstreifen-
begrenzung 

297
Richtungspfeile 

298
Sperrfläche 


299
Grenzmarkierung

für Halt- und Parkverbote

     

Gefahrenzeichen - Vorschriftzeichen - Richtzeichen - Zusatzzeichen


Richtzeichen

(1) Richtzeichen geben besondere Hinweise zur Erleichterung des Verkehrs.
Sie können auch Anordnungen enthalten.

 
301
Vorfahrt an der nächsten Kreuzung 


306
Vorfahrtstraße

307
Ende der Vorfahrtstraße

308
Gegenverkehr muss warten

310
Beginn einer geschlossenen Ortschaft

311
Ende einer geschlossenen Ortschaft

314
Parkplatz

315
Parken auf Gehwegen

316
Parken und Reisen (Park and Ride)

317
Wandererparkplatz

325
Beginn des verkehrsberuhigten Bereichs

326
Ende des verkehrsberuhigten Bereichs 

327
Tunnel

328
Nothalte- und Pannenbucht

330
Autobahn 

331
Kraftfahrstraße

332
Ausfahrt von der Autobahn (Ankündigung)

333
Ausfahrt Autobahn

334
Ende der Autobahn

336
Ende der Kraftfahrstraße

340
Leitlinie

341
Wartelinie

350
Fußgängerüberweg

353
Einbahnstraße (ergänzendes Schild)

354
Wasserschutzgebiet

355
Fußgängerunter-
oder -überführung 

356
Verkehrshelfer

357
Sackgasse 

358
Erste Hilfe

359
Pannenhilfe

360-50
Fernsprecher 

360-51
Notruf 

361-50
Tankstelle

361-51
Tankstelle auch mit bleifreiem Benzin

363
Polizei

366
Zelt- und Wohnwagenplatz 

367
Fremdenverkehrsbüro oder Auskunftsstelle

375
Autobahnhotel

376
Autobahngasthaus

377
Autobahnkiosk

378
Toilette

380
Richtgeschwindigkeit

381
Ende der Richtgeschwindigkeit

385
Ortshinweistafel

386
Touristischer Hinweis

388
Seitenstreifen nicht befahrbar 

390 – Mautpflicht nach dem Autobahnmautgesetz

391 – Mautpflicht

392
Zollstelle

393
Informationstafel an Grenzübergängen

394
Laternenschild, Laterne brennt nicht die ganze Nacht 

401
Nummernschild für Bundesstraßen

405
Nummernschild für Autobahnen

406
Nummernschild für Knotenpunkte der Autobahnen

410
Nummernschild für Europastraßen

415
Wegweiser auf Bundesstraßen

418
Wegweiser auf sonstigen Straßen mit größerer Verkehrsbedeutung

419
Wegweiser auf sonstigen Straßen mit geringerer Verkehrsbedeutung

421
Wegweiser für bestimmte Verkehrsarten

430
Wegweiser zur Autobahn

432
Wegweiser zu innerörtlichen Zielen und zu Einrichtungen mit erheblicher Verkehrsbedeutung

434
Wegweisertafel

435
Wegweiser innerorts auf Bundesstraßen

436
Wegweiser innerorts auf sonstigen Straßen

437
Straßennamens-
schilder

438
Vorwegweiser

439
Gegliedeter Vorwegweiser

440
Vorwegweiser zur Autobahn 

442
Vorwegweiser für bestimmte Verkehrsarten

448
Ankündigungstafel

449
Vorwegweiser auf Autobahnen

450
Ankündigungsbake (dreistreifig)

453
Entfernungstafel

454
Umleitungswegweiser

455
Nummerierte Umleitung 

457
Umleitungs-
ankündigung

458
Planskizze für Umleitung

459
Ende einer Umleitung

460
Bedarfsumleitung

466
Bedarfs-
umleitungstafel

467
Umlenkungspfeil

468
Schwierige Verkehrsführung

500
Überleitungstafel

600
Absperrschranke

605
Leitbake (Warnbake)

610
Leitkegel

615
fahrbare Absperrtafel

616
fahrbare
Absperrtafel mit Blinkpfeil 

620
Leitpfosten (links)

620
Leitpfosten (rechts)

625
Richtungstafel in Kurven (rechts)

630
Park-Warntafel

720
Grünpfeil


   
     

Gefahrenzeichen - Vorschriftzeichen - Richtzeichen - Zusatzzeichen


Zusatzzeichen und Sinnbilder

 

Sinnbild Außerorts

Sinnbild Fußgänger

Sinnbild Innerorts

Sinnbild Kraftwagen
und
sonstige mehrspurige
Kraftfahrzeuge

Sinnbild Autobahnkreuz oder Autobahndreieck

Sinnbild
Kreuzung

Sinnbild
Autobahnausfahrt
Sinnbild Kraftomnibus

Sinnbild Krafträder, auch mit Beiwagen, Kleinkrafträder und Mofas

Sinnbild LKW
mit Anhänger

Sinnbild Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5t, einschließlich ihrer Anhänger, und Zugmaschinen, ausgenommen Personenkraftwagen
und Kraftomnibusse

Sinnbild Mofas

Sinnbild Parken und Reisen

Sinnbild PKW
mit Anhänger

Sinnbild PKW

Sinnbild Radfahrer

Sinnbild Reiter

Sinnbild Eisenbahn

Sinnbild Straßenbahn

Sinnbild Viehtrieb, Tiere

Sinnbild Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen

1000-10
Richtung, linksweisend

1000-11
Richtung der Gefahrenstelle, linksweisend

1000-12
Fußgänger Gehweg gegenüber benutzen

1000-20
Richtung, rechtsweisend

1000-21
Richtung der Gefahrenstelle, rechtsweisend

1000-22
Fußgänger Gehweg gegenüber benutzen

1000-30
beide Richtungen, zwei gegengerichtete waagerechte Pfeile

1000-31
beide Richtungen, zwei gegengerichtete senkrechte Pfeile

1000-32
kreuzender Radverkehr von links und rechts erlaubt

1000-33
Fahrradverkehr in Gegenrichtung von Einbahnstraße zugelassen

1001-30
Länge einer Strecke, auf ... m

1001-31
Länge einer Strecke, auf ... km

1002-10
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Kreuzungen (von unten nach links)

1002-11
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Kreuzungen (von oben nach links)

1002-12
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Einmündungen (von unten nach links, Fall 1)

1002-13
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Einmündungen (von unten nach links, Fall 2)

1002-14
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Einmündungen (von oben nach links)

1002-20
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Kreuzungen (von unten nach rechts)

1002-21
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Kreuzungen (von oben nach rechts)

1002-22
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Einmündungen (von unten nach rechts, Fall 1)

1002-23
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Einmündungen (von unten nach rechts, Fall 2)

1002-24
Verlauf der Vorfahrtsstraße an Einmündungen (von oben nacht rechts)

1004-30
nach 100 m

1004-31
Halt nach 100 m

1004-32
nach 200 m

1004-33
nach 400 m

1004-34
nach 600 m

1004-35
nach 2 km

1005-30
Reißverschluss erst nach 200 m

1005-31
Hinweis Ende in … m

1006-30
Ö lspur

1006-31
Rauch

1006-32
Rollsplitt

1006-33
Baustellenausfahrt

1006-34
Straßenschäden

1006-35
verschmutzte Fahrbahn

1006-36
Unfallgefahr

1006-37
Krötenwanderung

1006-38
Staugefahr

1006-39
eingeschränktes Lichtraumprofil durch Bäume

1007-30
Gefahr unerwarteter Glatteisbildung

1008-30
Hinweis Vorfahrt geändert

1008-31
Hinweis Verkehrsführung geändert

1008-32
Hinweis Industriegebiet – Vorrang für Schienenfahrzeuge

1008-33
Hinweis Hafengebiet – Vorrang für Schienenfahrzeuge

1010-10
Hinweis Spielen von Kindern auch auf der Fahrbahn und dem Seitenstreifen erlaubt

1010-11
Hinweis Wintersport erlaubt

1010-12
Hinweis Parkflächen, auf denen Anhänger auch länger als 14 Tage parken dürfen

1010-13
Hinweis Parkflächen, auf denen Wohnwagen auch länger als 14 Tage parken dürfen

1010-14
Hinweis Informationsstelle zur Rollenden Landstraße

1012-30
Hinweis Anfang

1012-31
Hinweis Ende
<
1012-32
Hinweis Radfahrer absteigen

1012-33
Hinweis keine Mofas

1012-34
Hinweis Grüne Welle bei … km/h

1012-35
Hinweis bei Rot hier halten

1013-50
Hinweis Seitenstreifen befahren

1013-51
Hinweis Seitenstreifen räumen

1020-11
Hinweis Schwerbehinderte mit Parkausweis Nr. … frei

1020-12
Hinweis Radfahrer und Anlieger frei

1020-30
Hinweis Anlieger frei

1020-31
Hinweis Anlieger oder Parken frei

1020-32
Hinweis Bewohner mit Parkausweis Nr. … frei
1020-32
alt: Hinweis Anwohner mit Parkausweis Nr. … frei

1022-10
Hinweis Radfahrer frei

1022-11
Hinweis Mofas frei

1022-12
Hinweis Krafträder auch mit Beiwagen, Kleinkrafträder und Mofas frei

1024-10
Hinweis Personenkraftwagen frei

1024-11
Hinweis PKW mit Anhänger frei

1024-12
Hinweis Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 t, einschließlich ihrer Anhänger und Zugmaschinen, ausgenommen Personenkraftwagen und Kraftomnibusse frei

1024-13
Hinweis LKW mit Anhänger frei

1024-14
Hinweis Kraftomnibus frei

1024-15
Hinweis Schienenbahn frei

1024-16
Hinweis Straßenbahn frei (entfällt zukünftig)

1024-17
Hinweis Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen frei

1026-30
Hinweis Taxi frei

1026-31
Hinweis Mofas frei

1026-32
Hinweis Linienverkehr frei

1026-33
Hinweis Einsatzfahrzeuge frei

1026-34
Hinweis Krankenfahrzeuge frei

1026-35
Hinweis Lieferverkehr frei

1026-36
Hinweis Landwirtschaftlicher Verkehr frei

1026-37
Hinweis Forstwirtschaftlicher Verkehr frei

1026-38
Hinweis Land- u. forstwirtschaftlicher Verkehr frei

1026-39
Hinweis Betriebs- und Versorgungsdienst frei

1028-30
Hinweis Baustellen-Fahrzeuge frei

1028-31
Hinweis Durchfahrt bis Baustelle frei

1028-32
Hinweis Durchfahrt für Anlieger bis Baustelle frei

1028-33
Hinweis Zufahrt bis … frei

1028-34
Hinweis Fährbenutzer frei

1030-10
Hinweis Freistellung vom Verkehrsverbot

270.1
Hinweis Freistellung vom Verkehrsverbot bestimmter Schadstoffgruppen

1040-10
Hinweis Wintersport erlaubt, zeitlich beschränkt (10–16 Uhr)

1040-30
Hinweis zeitliche Beschränkung 16-18 Uhr

1040-31
Hinweis zeitliche Beschränkung 8-11 Uhr und 16-18 Uhr

1040-32
Hinweis Parken mit Parkscheibe, Höchstdauer 2 Stunden

1040-33
Hinweis Parken mit Parkscheibe in gekennzeichneten Flächen, Höchstdauer 2 Stunden

1042-30
Hinweis Beschränkung auf Werktage

1031-31
Hinweis Beschränkung werktags, 18-19 Uhr

1042-32
Hinweis Beschränkung werktags, 8:30-11:30 Uhr und 16-18 Uhr

1042-33
Hinweis Beschränkung Mo-Fr, 16-18 Uhr

1042-34
Hinweis Beschränkung Dienstag, Donnerstag und Freitag, 16-18 Uhr

1042-35
Hinweis Beschränkung an Sonntagen und Feiertagen, 6-22 Uhr

1042-36
Hinweis Schulbus an Werktagen, 7-9 Uhr und 11-13 Uhr

1042-37
Hinweis Parken Samstag und Sonntag erlaubt

1044-10
Hinweis Nur für Schwerbehinderte mit außergewöhnlicher Gehbehinderung und Blinde

1044-11
Hinweis Nur für Schwerbehinderte mit Parkausweis Nr. …

1044-30 alt
Hinweis Nur für Anwohner mit Parkausweis Nr. …

1044-30
Hinweis Nur für Bewohner mit Parkausweis Nr. …

1046-11
Hinweis Nur für Mofas

1046-12
Hinweis Nur für Krafträder, auch mit Beiwagen, Kleinkrafträder und Mofas

1048-10
Hinweis Nur Personenkraftwagen
<
1048-11
Hinweis Nur Personenkraftwagen mit Anhänger

1048-12
Hinweis Nur Kraftfahrzeuge mit einem zul. Gesamtgewicht über 3,5 t, einschl. ihrer Anhänger und Zugmaschinen, ausgenommen Pkw und Kraftomnibusse

1048-13
Hinweis Nur Lastkraftwagen mit Anhänger

1048-14
Hinweis Nur Sattelkraftfahrzeuge

1048-17
Hinweis Nur Wohnmobile

1048-19
Hinweis Nur Straßenbahn

1049-10
Hinweis Nur Kraftfahrzeuge und Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen

1049-12
Hinweis Nur militärische Kettenfahrzeuge

1050-30
Hinweis Nur Taxi

1050-31
Hinweis Taxenanzahl

1052-33
Hinweis Mit Parkschein

1052-34
Hinweis Gebührenpfilchtig

1052-35
Hinweis Gewichtsangabe (7,5 t)

1052-36
Hinweis Bei Nässe

1052-37
Hinweis Auch auf dem Seitenstreifen

1052-38
Hinweis Schlechter Fahrbahnrand

1052-39
Hinweis Auf dem Seitenstreifen

1053-30
Hinweis Parken erlaubt in gekennzeichneten Flächen

1060-10
Hinweis Schleudergefahr für Wohnwagengespanne

1060-11
Hinweis Auch Fahrräder und Mofas